Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Blechwalzwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Blechwalzwerk(e)s · Nominativ Plural: Blechwalzwerke
Aussprache 
Worttrennung Blech-walz-werk
Wortzerlegung Blech Walzwerk
eWDG

Bedeutung

Technik Walzwerk, das Bleche walzt

Verwendungsbeispiele für ›Blechwalzwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Walzwerk soll jener Rohstahl verarbeitet werden, der nicht vom Blechwalzwerk verwendet wird. [Die Zeit, 22.02.1954, Nr. 08]
Nur in Dortmund ließe sich ohne das Blechwalzwerk mit wesentlich verringerter Belegschaft ein Stahlveredlungsbetrieb aufrechterhalten. [Die Zeit, 18.03.1983, Nr. 12]
Er sprengte mit geballten Ladungen die Fundamente des Blechwalzwerks II in die Luft. [Die Zeit, 27.02.1950, Nr. 09]
Bei der Auftaktveranstaltung im Blechwalzwerk, in der sich alle Parteien mit Ausnahme der PDS vorstellen wollten, blieben die Kandidaten unter sich. [Die Zeit, 01.06.1990, Nr. 23]
Als letzter Bauabschnitt auf dem Wege zum halbkontinuierlichen Blechwalzwerk sei sodann für 1955 die Fertigstellung einer vorgeschalteten Brammenblockstraße vorgesehen. [Die Zeit, 27.11.1952, Nr. 48]
Zitationshilfe
„Blechwalzwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blechwalzwerk>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blechwalze
Blechtrommel
Blechtopf
Blechtonne
Blechteller
Blechwanne
Blechware
Blechzeug
Blei
Bleiakkumulator