Bleifeder, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBlei-fe-der
WortzerlegungBlei2Feder1
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet Bleistift
Beispiel:
Sie hatte einiges mit der Bleifeder leicht angestrichen [Tieck21,130]

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er legte ein weißes Blatt vor sich hin und nahm die Bleifeder zur Hand.
Suttner, Bertha von: Martha's Kinder. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 3982
Zitationshilfe
„Bleifeder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bleifeder>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleifassung
bleifarbig
bleifarben
Bleifarbe
Bleierz
Bleifrei
Bleifüllung
Bleifuß
bleigefasst
Bleigewicht