Bleisarg

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBlei-sarg (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Toten ruhten in Bleisärgen in den Katakomben unter der Kirche.
Die Zeit, 19.03.1953, Nr. 12
Sie öffneten den Marmorschrein mit dem Bleisarg des Heiligen, untersuchten monatelang die Knochen.
Bild, 03.02.1999
Der Bleisarg kam in einen Holzsarg und der wieder in den alten Metallsarg.
Die Zeit, 16.09.2004, Nr. 39
Der Geheimrat Franke, dessen Frau im Bleisarg mitfährt, gewöhnt sich wieder, nicht allzu langsam, an das Leben.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1925. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1925], S. 261
In den ersten Wochen nach der Errichtung des KZ Dachau wurden die Leichen in versiegelten Bleisärgen nach München transportiert.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.1994
Zitationshilfe
„Bleisarg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bleisarg>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleisalbe
Bleirohr
bleirecht
Bleiplatte
Bleioxydfarbe
Bleisatz
Bleischrot
Bleischürze
bleischwer
Bleisoldat