Bleischrot, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum, Maskulinum)
WorttrennungBlei-schrot · Bleisch-rot (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele für ›Bleischrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fressen angeschossene Enten und Gänse, die mit Bleischrot gejagt worden waren.
Bild, 14.03.2001
Deutsche Jäger verballern jedes Jahr die unvorstellbare Menge von mehr als 1.000 Tonnen Bleischrot.
Die Zeit, 14.01.2013, Nr. 02
Nach drei Jahren will der dänische Umweltminister über ein Totalverbot der Bleischrote befinden.
Der Spiegel, 16.06.1986
Es gelangt als Bleidraht, Bleischrot oder Bleifolie sowie in gegossenen Formen unterschiedlichen Gewichts in den Handel.
Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 17
Die gesetzlich streng geschützten Greifvögel fressen, wie die PNN berichteten, Innereien geschossener Tiere und gehen an dem darin enthaltenen Bleischrot zu Grunde.
Der Tagesspiegel, 18.01.2005
Zitationshilfe
„Bleischrot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bleischrot>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleisatz
Bleisarg
Bleisalbe
Bleirohr
bleirecht
Bleischürze
bleischwer
Bleisoldat
Bleistift
Bleistiftabsatz