Bleivergiftung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bleivergiftung · Nominativ Plural: Bleivergiftungen
Aussprache 
Worttrennung Blei-ver-gif-tung
Wortzerlegung Blei1Vergiftung
eWDG

Bedeutung

Vergiftung des Körpers, die durch Aufnahme bleihaltiger Verbindungen hervorgerufen wird

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Bleivergiftung · ↗Saturnismus
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Blei  ●  Pb  Elementsymbol

Typische Verbindungen zu ›Bleivergiftung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bleivergiftung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bleivergiftung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tiere hatten herumliegende Munition gefressen und starben an einer Bleivergiftung.
Bild, 14.02.2003
Sie waren schlußendlich an den direkten oder indirekten Folgen der Bleivergiftung gestorben, doch waren sie daran auch gescheitert?
Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01
Gegen die Bleivergiftung, unter der viele Arbeiter in den Minen von Melle litten, wuchs kein Kraut im Garten.
Süddeutsche Zeitung, 30.05.1995
Die für Fabriken vorgeschriebenen Maßnahmen zur Verhütung von Bleivergiftungen erscheinen in den Heimwerkstätten undurchführbar.
Abelsdorff, Walter: Kinderarbeit (gewerbliche). In: Grotjahn, Alfred u. Kaup, J. (Hgg.) Handwörterbuch der sozialen Hygiene, Leipzig: Vogel 1912, S. 966
Die primäre Schrumpfniere entwickelt sich ohne vorausgegangene Nierenkrankheit nach Aderverkalkung, Gicht, Gelenkrheumatismus, Malaria, Syphilis, Bleivergiftung, Alkoholmißbrauch.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 621
Zitationshilfe
„Bleivergiftung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bleivergiftung>, abgerufen am 05.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleitresor
Bleitetraäthyl
Bleistiftzeichnung
Bleistiftverlängerer
Bleistiftstummel
Bleiverkleidung
Bleiweiß
Blendarkade
Blendbogen
Blende