Bleivergiftung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bleivergiftung · Nominativ Plural: Bleivergiftungen
Aussprache 
Worttrennung Blei-ver-gif-tung
Wortzerlegung Blei1 Vergiftung
eWDG

Bedeutung

Vergiftung des Körpers, die durch Aufnahme bleihaltiger Verbindungen hervorgerufen wird

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Bleivergiftung · Saturnismus
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Blei  ●  Pb  Elementsymbol

Typische Verbindungen zu ›Bleivergiftung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bleivergiftung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bleivergiftung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie waren schlußendlich an den direkten oder indirekten Folgen der Bleivergiftung gestorben, doch waren sie daran auch gescheitert? [Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01]
Die Tiere hatten herumliegende Munition gefressen und starben an einer Bleivergiftung. [Bild, 14.02.2003]
Insgesamt sei bislang bei 954 Kindern aus der Umgebung der Anlage eine Bleivergiftung identifiziert worden. [Die Zeit, 09.10.2006 (online)]
Der Vater der jungen Frau, ein Verkehrspolizist, litt an einer Bleivergiftung. [Die Zeit, 08.08.2007, Nr. 33]
Selbst eine große Eule, die auf einmal ihre Federn verlor, erwies sich als Opfer einer Bleivergiftung. [Die Zeit, 27.08.1971, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Bleivergiftung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bleivergiftung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleitresor
Bleitetraäthyl
Bleistiftzeichnung
Bleistiftverlängerer
Bleistiftstummel
Bleiverkleidung
Bleiweiß
Blendarkade
Blendbogen
Blende