Blinde, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Blinden · Nominativ Plural: Blinde(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Blinden, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Blinde.
Worttrennung Blin-de (computergeneriert)
Grundform blind
Wortbildung  mit ›Blinde‹ als Erstglied: ↗Blindenanstalt · ↗Blindenbinde · ↗Blindenbrille · ↗Blindenbücherei · ↗Blindendruck · ↗Blindenführer · ↗Blindenführhund · ↗Blindenfürsorge · ↗Blindengruppe · ↗Blindenheim · ↗Blindenhund · ↗Blindenkurzschrift · ↗Blindenlehrer · ↗Blindenschach · ↗Blindenschrift · ↗Blindenschule · ↗Blindenstock · ↗Blindenverband · ↗Blindenverein · ↗Blindenzeitschrift
 ·  mit ›Blinde‹ als Letztglied: ↗Taubblinde

Typische Verbindungen zu ›Blinde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Amputierter Behinderte Einäugige Gehbehinderte Gehörlose Gelähmte Krückstock Krüppel Körperbehinderte Lahme Lahmen Landesbildungszentrum Landesschule Pflegegeld Punktschrift Rollstuhlfahrer Schwerhörige Schwerstbehinderte Sehbehinderte Sehende Sehgeschädigte Sehschwache Spastiker Sprachbehinderte Taube Taubstumme Verkrüppelte Zentralbücherei ertasten mehrfachbehindert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blinde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Blinde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Blinde sieht zum ersten Mal in seinem Leben wirklich.
Die Welt, 16.10.2003
Haben Sie sich - als Recherche für den Film - mit Blinden getroffen?
Der Tagesspiegel, 09.06.1999
Und der Blinde erzählte ihm die Geschichte von den Stiefeln.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 444
Sollte ich einem Blinden mit leiblichem Finger den Vater zeigen?
Hauptmann, Gerhart: Der Narr in Christo Emanuel Quint, Berlin: Aufbau-Verl. 1962 [1910], S. 394
Ein »Verfahren« ohne das gleicht dem Gange eines Blinden (270 E).
Natorp, Paul: Platons Ideenlehre. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1903], S. 6067
Zitationshilfe
„Blinde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blinde>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blinddruck
Blinddate
Blinddarmentzündung
Blinddarmdurchbruch
Blinddarm
Blindekuh
Blindenanstalt
Blindenbinde
Blindenbrille
Blindenbücherei