Blindekuh, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBlin-de-kuh (computergeneriert)
WortzerlegungblindKuh
eWDG, 1967

Bedeutung

Kinderspiel Blindekuh spielen (= mit verbundenen Augen einen einzelnen aus dem sich im Kreis bewegenden Ring der Mitspieler ergreifen und seinen Namen nennen)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Topfschlage

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blindekuh‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie lange wollen sie noch Blindekuh spielen mit dem deutschen Schicksal?
Die Zeit, 28.08.1964, Nr. 35
Wir spielten Blindekuh, ein harmloses Spiel, aber man durfte sich dabei anfassen und abtasten.
Der Tagesspiegel, 24.11.2002
Der tapsige Bär entpuppt sich als notorische Blindekuh, einer, der immer das Ziel verfehlt, in Schuß und Kuß.
Die Zeit, 02.11.1998, Nr. 44
Da kann man sein Fingerspitzengefühl trainieren und in einem stockfinsteren Raum Blindekuh spielen, zur Orientierung ist ein Leuchtstreifen am Boden.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.1997
Auch das Buch der nächsten Operette war ein Mißgriff: Blindekuh (1878) erlitt eine durch den üblichen Premierenapplaus nicht mehr verhüllte Niederlage.
Nick, Edmund: Strauß (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 21080
Zitationshilfe
„Blindekuh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blindekuh>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blinde
Blinddruck
Blinddate
Blinddarmentzündung
Blinddarm
Blindenanstalt
Blindenbinde
Blindenbrille
Blindenbücherei
Blindendruck