Blindflug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Blind-flug
Wortzerlegung blindFlug
eWDG, 1967

Bedeutung

Flug ohne Erdsicht, nur mit Hilfe der Bordgeräte

Thesaurus

Luftfahrt
Synonymgruppe
Instrumentenflug  ●  Blindfliegen  ugs. · Blindflug  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Blindflug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blindflug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Blindflug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer bei Tempo 100 niesen muss, legt etwa 90 m im Blindflug zurück.
Bild, 19.04.2004
Zwar koste eine solche Anlage mindestens 600 Mark, "gefährliche Blindflüge" gebe es dann aber nicht.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.2000
Für diesen sogenannten Blindflug unter anderem gibt es besondere funktechnische Einrichtungen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Bis hierher ist alles nach Plan und in Ordnung, der Rest ist Blindflug.
Die Zeit, 17.04.1992, Nr. 17
Damit die Aufnahme nicht zum Blindflug ausartet, sollte man einen Fernseher mitlaufen lassen.
C't, 1999, Nr. 24
Zitationshilfe
„Blindflug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blindflug>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blindfliegen
Blindfenster
blinder Passagier
blinder Alarm
Blindenzeitschrift
Blindgänger
blindgeboren
Blindgeschoss
blindgläubig
Blindheit