Bling-Bling, das

Alternative Schreibung Blingbling
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bling-Bling(s) · Nominativ Plural: Bling-Blings · wird meist im Singular verwendet
Worttrennung Bling-Bling · Bling-bling
Rechtschreibregeln § 45 (E1)

Verwendungsbeispiele für ›Bling-Bling‹, ›Blingbling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach mehr Bling-Bling würden die seit eh und je klunkerversessenen Hip-Hop-Stars sagen.
Die Zeit, 22.09.2008, Nr. 38
HipHop besteht nicht nur aus Bling-Bling, Bitches und einen auf dicke Hose machen.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Bling-Bling nennt man den diamantenschweren Protzstil der amerikanischen Rapper, gegen die Liberace wie ein Hanseat wirkte.
Die Welt, 29.01.2005
Zitationshilfe
„Bling-Bling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bling-Bling>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blindwütig
Blindwelle
Blindversuch
Blindstudie
Blindstrom
Blingbling
Blini
Blink
blinken
Blinker