Blitzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Blitzers · Nominativ Plural: Blitzer
WorttrennungBlit-zer (computergeneriert)
Wortzerlegungblitzen-er
Wortbildung mit ›Blitzer‹ als Erstglied: ↗Blitzermarathon  ·  mit ›Blitzer‹ als Letztglied: ↗Elektronenblitzer

Thesaurus

Synonymgruppe
Radarkontrolle  ●  Blitzer  ugs. · ↗Radarfalle  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Starenkasten · stationäres Gerät zur Geschwindigkeitsüberwachung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autofahrer Ordnungsamt Polizei installieren installiert mobil stationär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blitzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings wolle er kein Geld mehr für einen neuen stationären Blitzer ausgeben.
Der Tagesspiegel, 19.08.2003
Bei deren Eintreffen hatte sich der "Blitzer" schon wieder angezogen.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.2001
Wer sich das Geld sparen will, kann die Blitzer auch im Internet abfragen.
Die Welt, 14.09.2002
Allerdings kann es dabei schon zu kleinen Blitzern kommen, wenn beispielsweise die Haare einer im Vordergrund agierenden Person ausgestanzt werden sollen.
C't, 1992, Nr. 10
Manchem verschafft der "Quickie" in der Mittagspause Entlastung, andere verbringen Tage in Peep-Shows, Blitzer und Spanner harren Stunden in einem Versteck aus.
Der Spiegel, 03.04.1989
Zitationshilfe
„Blitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blitzer>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blitzen
Blitzeis
Blitzeinschlag
blitzeblau
blitzeblank
Blitzermarathon
Blitzesschnelle
Blitzesschnelligkeit
Blitzfunk
Blitzgefahr