Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Blitzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Blitzers · Nominativ Plural: Blitzer
Aussprache 
Worttrennung Blit-zer
Wortzerlegung blitzen -er
Wortbildung  mit ›Blitzer‹ als Erstglied: Blitzermarathon  ·  mit ›Blitzer‹ als Letztglied: Elektronenblitzer

Thesaurus

Synonymgruppe
Radarkontrolle  ●  Blitzer  ugs. · Radarfalle  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Starenkasten · stationäres Gerät zur Geschwindigkeitsüberwachung

Typische Verbindungen zu ›Blitzer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blitzer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Blitzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei deren Eintreffen hatte sich der "Blitzer" schon wieder angezogen. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.2001]
Allerdings wolle er kein Geld mehr für einen neuen stationären Blitzer ausgeben. [Der Tagesspiegel, 19.08.2003]
Diese Werte stellen die Fachleute später den Ergebnissen der Blitzer gegenüber. [Der Tagesspiegel, 12.08.2003]
Dort wurden jetzt zwei Blitzer installiert, die aber eigentlich drei sind. [Bild, 10.09.2001]
Jetzt wurde der Blitzer abgebaut und sechs Meter nach hinten verlegt. [Bild, 10.08.2005]
Zitationshilfe
„Blitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blitzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blitzeis
Blitzeinschlag
Blitzbesuch
Blitzaktion
Blitzableiter
Blitzermarathon
Blitzesschnelle
Blitzesschnelligkeit
Blitzfunk
Blitzgefahr