Blockierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBlo-ckie-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungblockieren-ung

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Behinderung · Blockierung · ↗Obstruktion · ↗Störung · ↗Verzögerung · ↗Widerstand
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Blockierung · ↗Hemmung · ↗Inhibition · ↗Sperrung · vorübergehende Aufhebung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufhebung Beschluß Enzym Guthaben Halswirbel Halswirbelsäule Konto Kredit Lohn Rücken Zugang aufheben beruhen drohend gegenseitig lösen total umgehen verbunden verhindern vollständig wechselseitig weitgehend überwinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blockierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Aufheben einer Blockierung erhöht sie sich dagegen um eins.
C't, 1993, Nr. 2
Oder liegt es am Material, am Training, an mentaler Blockierung gar?
Die Zeit, 04.12.1987, Nr. 50
Generell scheint die Blockierung einer gelernten Verhaltensweise emotionale Störungen zu begünstigen.
Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 311
Hier würde die Funktion eines entsprechenden Enzyms in der Blockierung des Sexualvorgangs liegen.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 230
Er schreckte vor keiner Kriegsnotwendigkeit zurück, und eine von ihnen war die Blockierung der feindlichen Häfen.
Mann, Golo: Politische Entwicklung Europas und Amerikas 1815-1871. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17145
Zitationshilfe
„Blockierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blockierung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blockierer
blockieren
Blockhütte
Blockheizkraftwerk
Blockhaus
blockig
Blocking
Blockkonfrontation
Blockkraftwerk
Blockmalz