Blumenkasten, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Blumenkastens · Nominativ Plural: Blumenkästen
Aussprache 
Worttrennung Blu-men-kas-ten
Wortzerlegung Blume Kasten
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Balkon mit bunten Blumenkästen

Thesaurus

Synonymgruppe
Balkonkasten · Blumenkasten · Pflanzkasten

Typische Verbindungen zu ›Blumenkasten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blumenkasten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Blumenkasten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gelang mir auch, den Halt an ihrem Hals aufzugeben, mich halb auf den Blumenkasten zu setzen. [Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 385]
Auf dem Weg in die Tiefe griff er nach den Blumenkästen. [Die Zeit, 26.11.1998, Nr. 49]
Zwar hängen noch keine Blumenkästen vor den Fenstern, und der Garten ist auch noch nicht fertig. [Bild, 24.03.1998]
Sie soll neun Babys getötet und in Blumenkästen vergraben haben. [Bild, 22.12.2005]
Die anderen Babys hat sie getötet und in Blumenkästen verscharrt. [Bild, 03.08.2005]
Zitationshilfe
„Blumenkasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blumenkasten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blumenkalender
Blumenhändlerin
Blumenhändler
Blumenhandlung
Blumenhandel
Blumenkelch
Blumenkenner
Blumenkind
Blumenkiste
Blumenkohl