Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Blutbrechen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Blutbrechens · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Blut-bre-chen
Wortzerlegung Blut Brechen2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Erbrechen von Blut; Bluterbrechen; Hämatemesis
Zitationshilfe
„Blutbrechen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blutbrechen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blutblase
Blutbildung
Blutbild
Blutbeutel
Blutbann
Blutbuche
Blutchemismus
Blutdiamant
Blutdoping
Blutdruck