Blutpumpe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBlut-pum-pe (computergeneriert)
WortzerlegungBlutPumpe

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Herz  ●  Blutpumpe  ugs. · Kardia  fachspr. · ↗Pumpe  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

implantierbar künstlich mechanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blutpumpe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Britische Ärzte erproben eine neuartige Blutpumpe, die eine ernsthafte Alternative zu bisherigen Kunstherzen werden könnte.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2000
Das Dilemma dient Kunstherz-Befürwortern als Argument für die weitere Entwicklung der technischen Blutpumpen.
Die Zeit, 29.11.1985, Nr. 49
In Tierversuchen erwies sich dieses überaus präzise funktionierende Gerät als geradezu ideale Blutpumpe.
Die Zeit, 21.05.1976, Nr. 22
Zum Notbesteck gehört auch eine künstliche Blutpumpe für den längerfristigen Herzersatz.
Die Welt, 21.10.2003
Als Alternative arbeiten die Mediziner an kleinen, zuverlässigen Blutpumpen, die im Brustkorb implantiert das eigene Herz unterstützen können.
Der Tagesspiegel, 02.09.2001
Zitationshilfe
„Blutpumpe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blutpumpe>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blutprodukt
Blutprobenentnahme
Blutprobe
Blutplättchen
Blutplasma
Blutrache
Bluträcher
Blutrausch
Blutreinheit
blutreinigend