Bluttat, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Blut-tat
Wortzerlegung Blut Tat
eWDG

Bedeutung

gehoben Mordtat
Beispiel:
eine grausige Bluttat

Thesaurus

Synonymgruppe
(...) bei dem Blut fließt · (...) bei der Blut fließt · Bluttat · blutige Auseinandersetzung

Typische Verbindungen zu ›Bluttat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bluttat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bluttat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Frage wird auch der neue Prozess um die Bluttat kaum klären können. [Die Zeit, 23.11.2012 (online)]
Er soll nach der Bluttat noch andere Lehrer bedroht haben. [Die Zeit, 28.09.2010 (online)]
Erneut hat eine Bluttat in China mehrere Kinder das Leben gekostet. [Die Zeit, 04.08.2010 (online)]
Unmittelbar nach der Bluttat schaltete die Schule ihre Homepage ab. [Die Zeit, 12.03.2009, Nr. 11]
Die Bluttat löste eine tiefe Ernüchterung aus, in der Öffentlichkeit wie bei den Revolutionären. [Laue, Theodor H. von: Rußland im 19. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17396]
Zitationshilfe
„Bluttat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bluttat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blutsäufer
Blutsverwandtschaft
Blutsverwandte
Blutsturz
Blutstuhl
Bluttaufe
Bluttest
Bluttransfer
Bluttransfusion
Bluttropfen