Bodeneigentum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bodeneigentum(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Bo-den-ei-gen-tum

Verwendungsbeispiele für ›Bodeneigentum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür sorgte der private Bodeneigentümer in einem Prozess vor dem Amtsgericht.
Der Tagesspiegel, 06.04.2005
An der Ausbeutung der Bodenschätze werden die Bodeneigentümer stärker als bisher beteiligt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Trotz Mißernten mußten sie gleichbleibende Pachtzinsen an die Bodeneigentümer entrichten.
Die Zeit, 24.09.1993, Nr. 39
Zwar kritisieren die Politiker jene Bodeneigentümer, die Bauland vom Markt zurückhalten und auf höhere Preise warten.
Die Zeit, 28.09.1990, Nr. 40
Zitationshilfe
„Bodeneigentum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bodeneigentum>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bodendunst
Bodendüngung
Bodendünger
Bodendruck
Bodendienststaffel
Bodeneinschnitt
bodeneng
Bodenentkrustung
Bodenerhebung
Bodenerkundung