Bodenstruktur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBo-den-struk-tur
WortzerlegungBoden1Struktur
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine Analyse der Bodenstruktur

Thesaurus

Synonymgruppe
Bodengefüge · Bodenstruktur
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Grundgefüge · Primärgefüge
  • Aggregatgefüge · Aufbaugefüge · Krümelgefüge
  • Absonderungsgefüge · Segregatgefüge
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

zerstören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bodenstruktur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Computer errechnet aus der reflektierten Abstrahlung die plastische dreidimensionale Bodenstruktur.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.2004
Von einer Reinheit in den Farben, einer Musik in der Bodenstruktur... na, was brauche ich Ihnen diese Vokabeln aufzuschreiben.
Tucholsky, Kurt: An Eduard Plietzsch, 21.11.1925. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 16085
Seit wenigen Jahren interessieren sich die Forscher auch für Bodenstrukturen und Rohstofflager.
Die Zeit, 15.07.1983, Nr. 29
Natrium beeinflußt die Bodenstruktur ungünstig und führt bei stärkerer Anwendung zum Verkrusten.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 32
Die Gurke verlangt eine gute Bodenstruktur; sie ist die strukturempfindlichste Gemüsepflanze.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 445
Zitationshilfe
„Bodenstruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bodenstruktur>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bodenstreitkraft
Bodenstation
Bodenständigkeit
bodenständig
Bodenstaffel
Bodentemperatur
Bodentreppe
Bodentruppe
Bodentür
Bodenturnen