Bodenzins, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBo-den-zins (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gartenverwaltung hat das Gebäude von der Stadt übernommen und überläßt es ihrerseits der Brauerei gegen Bodenzins für 15 Jahre.
Süddeutsche Zeitung, 03.04.1998
Die Gartenverwaltung hat das Gebäude von der Stadt übernommen und überläßt es ihrerseits der Brauerei gegen Bodenzins für 15 Jahre.
Süddeutsche Zeitung, 31.03.1998
Noch im 16. Jh. hat das Stift von den Bürgern Bodenzins, Fastnachtshuhn und Fall zu beanspruchen wie von den Leuten des Prechtals.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 218
Zitationshilfe
„Bodenzins“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bodenzins>, abgerufen am 26.05.2018.

Weitere Informationen …