Bohlenbelag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBoh-len-be-lag (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Überbau besteht jetzt aus einer tragenden Stahlkonstruktion mit einem Bohlenbelag aus Lärchenholz.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2001
Ein Bahngleis ist bereits verlegt und die erforderliche Verlängerung des Bahnsteiges schon mit Bohlenbelag versehen worden.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1913
Die Thalkirchner Brücke ist bis 17. Dezember jeweils von 21 bis 5 Uhr gesperrt, weil der Bohlenbelag der Fuß- und Radwege ausgetauscht wird.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.2004
Zitationshilfe
„Bohlenbelag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bohlenbelag>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bohlen
Bohle
Bohemistik
Bohemist
Bohemien
Bohlenbrett
Bohlenbrücke
Bohlendach
Bohlentor
Bohlenwand