Bohlenwand, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBoh-len-wand (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie starrte auf die Bohlenwand, starrte die erschreckten Menschen an.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 457
Es gab keinen Befehl zum Wegtreten, und aus der gedachten Nachtruhe in den Bunkern oder hinter den Bohlenwänden der Hütten wurde nichts.
Plievier, Theodor: Stalingrad, München u. a.: Desch 1973 [1946], S. 95
Das Straßenbauamt versicherte dem Gericht, daß man das Haus durch Bohrpfähle und Bohlenwände ausreichend gegen die Einwirkungen der Baustelle abschirmen werde.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1998
Zitationshilfe
„Bohlenwand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bohlenwand>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bohlentor
Bohlendach
Bohlenbrücke
Bohlenbrett
Bohlenbelag
Bohlenweg
Böhme
Böhmen
Böhmin
böhmisch