Bonbonmacher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBon-bon-ma-cher (computergeneriert)
WortzerlegungBonbon-macher
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Berufsbezeichnung   Fachmann für die Herstellung von Zuckerwaren

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Küche des Bonbonmachers Hermann Hinrichs kocht nach alter Tradition aufregend aromatische Bonbons.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 0
Bis 1980 gab es in Deutschland den Ausbildungsberuf des Bonbonmachers oder Bonbonmacherin.
Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09
Hjalmar Stecher (37) und Katja Kolbe (36) sind Berlins einzige Bonbonmacher.
Bild, 07.12.2001
Zitationshilfe
„Bonbonmacher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bonbonmacher>, abgerufen am 15.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bonboniere
bonbonfarbig
bonbonfarben
Bonbonfabrik
Bonbonbüchse
Bonbonmasse
Bonbonniere
Bonbonpapier
bonbonrosa
Bonbonschachtel