Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bond, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bonds · Nominativ Plural: Bonds
Aussprache  [bɔnt]
Wortbildung  mit ›Bond‹ als Erstglied: Bondhändler · Bondmarkt  ·  mit ›Bond‹ als Letztglied: Convertible Bond · Corona-Bond · Coronabond · Eurobond · Zerobond
Herkunft aus gleichbedeutend bondengl
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Jargon, Wirtschaft Synonym zu Anleihe
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein fünfjähriger, zehnjähriger, 30-jähriger Bond; ein hochverzinslicher, indexierter, inflationsgeschützter, [staatlich] garantierter, [auf Dollar, Euro] lautender, marktführender, richtung(s)weisender Bond
als Akkusativobjekt: einen Bond auflegen, begeben, bedienen, emittieren; einen Bond zeichnen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Risikoaufschläge für Bonds
als Aktivsubjekt: ein Bond rentiert mit etw.
als Passivsubjekt: ein Bond ist überzeichnet
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Bonds mit [guter, hoher, schlechter usw.] Bonität, mit [kurzer, dreijähriger usw.] Laufzeit
als Genitivattribut: die Rendite, der Zinssatz eines Bonds
Beispiele:
Obligationen, Anleihen, Bonds – in Deutschland spricht man auch von Renten – sind verschiedene Begriffe für ein und dasselbe: festverzinsliche Wertpapiere. [Neue Zürcher Zeitung, 27.06.2017]
Das Interesse an den Bonds aus den USA und Deutschland drückte die Renditen der richtungweisenden zehnjährigen Papiere auf plus 1,428 beziehungsweise ein minus bei 0,287 Prozent. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2021]
Dennoch kann sich das Renditeniveau im Vergleich mit anderen Schuldtiteln sehen lassen, Anleger können mit den Bonds, wie Anleihen im Jargon heißen, überhaupt etwas verdienen. [Die Welt, 05.10.2016]
Italienische Bonds mit zehnjähriger Laufzeit rentierten mit 5,47 Prozent, vergleichbare spanische Anleihen warfen sogar nur noch 5,18 Prozent ab. [Der Spiegel, 20.02.2012 (online)]
Dass die griechischen Staatsanleihen komplett wertlos werden, ist […] unwahrscheinlich – vermutlich würden sie bei einem Staatsbankrott in länger laufende und niedriger verzinste Bonds umgetauscht werden. [Der Spiegel, 10.02.2012 (online)]
Die Wolfsburger wollen noch in dieser Woche einen Bond mit einem Volumen von mehr als einer Mrd. Euro begeben[…]. [Die Welt, 07.01.2003]

letzte Änderung:

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Anleihe · Obligation · Rentenpapier · Schuldverschreibung · festverzinsliches Wertpapier  ●  Bond  engl.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Bond‹ (berechnet)

Eidgenossenschaft Pfandbriefbank Rendite Volumen aufkaufen begeben denominiert emittieren emittiert harpener hochverzinslich hypothekengesichert indexiert inflationsgeschützt inflationsindexiert nachrangig placieren prozentig rentieren staatsgarantiert staatsnah stocken verzinslich verzinst wandelbar zehnjährig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bond‹.

Zitationshilfe
„Bond“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bond>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bonbonschachtel
Bonbonpapier
Bonbonniere
Bonbonmasse
Bonbonmacher
Bondage
Bondhändler
Bondmarkt
Bongosi
Bongosiholz