Bonusmeile, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bonusmeile · Nominativ Plural: Bonusmeilen
Aussprache
WorttrennungBo-nus-mei-le (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Affäre Bundestagsabgeordnete Dienstflug Dienstreise Flug Freiflug Mißbrauch Nutzung Privatflug Privatreise Prämie Verwendung Vielflieger Vielfliegerprogramm abfliegen angesammelt buchen dienstlich einlösen erworben genutzt gesammelt gewährt gutschreiben nutzen sammeln verfallen verfliegen verflogen verwenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bonusmeile‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Planlos liefen die Rostocker über den Rasen, als wollten sie Bonusmeilen sammeln.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2004
Bisher erhielten sie lediglich auf den innerjapanischen Flügen Bonusmeilen, die auch von ANA durchgeführt wurden.
Die Welt, 13.02.2004
Nur die Geschichte mit den Bonusmeilen ist zu doof, um erfunden zu werden.
Der Tagesspiegel, 14.08.2002
Dass dabei auch private Bonusmeilen anfallen, liegt auf der Hand.
Bild, 01.08.2002
Für das Upgrade 2007 hätte Wulff laut «Bild» 210000 Bonusmeilen verrechnen müssen.
Die Zeit, 13.01.2012 (online)
Zitationshilfe
„Bonusmeile“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bonusmeile>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bonus
Bonsai
Bonne
Bonmot
Bonito
Bonusprogramm
Bonuspunkt
Bonussystem
Bonustrack
Bonuszahlung