Bootsfahrt, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Boots-fahrt
Wortzerlegung Boot1Fahrt

Thesaurus

Synonymgruppe
Bootsfahrt · Bootstour

Typische Verbindungen zu ›Bootsfahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bootsfahrt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bootsfahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Abschluss des Tages steht eine gemeinsame Bootsfahrt auf dem Programm.
Die Zeit, 05.05.2012 (online)
Ganz besonders empfehle ich jedem eine Bootsfahrt auf dem Rhein.
Bild, 04.12.1997
Oder auch nicht, denn wäre er allein gewesen, hätte er diese Bootsfahrt auf dem Lago Maggiore erst gar nicht geplant.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 128
Ich hatte durch die Bootsfahrt und die Gefängnisse körperlich gelitten und war sichtlich angegriffen.
Luckner, Felix von: Seeteufel, Herford: Kohler 1966 [1921], S. 214
Im Hotel Kaiserhof wartete man vergeblich auf die Rückkehr des Gastes von seiner Bootsfahrt.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 189
Zitationshilfe
„Bootsfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bootsfahrt>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bootsfahrer
Bootsektor
Bootseigner
Bootseigentümer
Bootsdeck
Bootsflüchtling
Bootsfrau
Bootsführer
Bootsgasse
Bootsgast