Bootsgast, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBoots-gast (computergeneriert)
WortzerlegungBoot1Gast2
eWDG, 1967

Bedeutung

Seemannssprache Mitglied einer Bootsbesatzung, Matrose

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Tag zeigt er seinen Bootsgästen die weißen, blauen und roten Korallen durch ein Glasfenster im Boot.
Die Zeit, 12.07.1991, Nr. 29
Auf einigen Inseln jedoch sind Fischer oder Bauern ansässig und bewirten die Bootsgäste.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.1995
Sanft zieht der aufgeblähte Fallschirm dem Abenteuerlustigen den Boden unter den Füßen weg, und der Bootsgast erhebt sich langsam in die Lüfte.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.1998
Zitationshilfe
„Bootsgast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bootsgast>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bootsgasse
Bootsführer
Bootsflüchtling
Bootsfahrt
Bootsfahrer
Bootshafen
Bootshaken
Bootshaus
Bootshaut
Bootskajüte