Bootsmanöver, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Boots-ma-nö-ver
Wortzerlegung  Boot1 Manöver
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders auf Fahrgastschiffen in bestimmten Zeitabständen durchzuführende Übung mit Rettungsbooten

Verwendungsbeispiele für ›Bootsmanöver‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kämpfe mit dem Meer und mit drehenden Winden sowie waghalsige Bootsmanöver forderten alles von der Görlitz-Crew.
Die Welt, 04.01.2003
Um Panik zu vermeiden, bitten Offiziere und Stewards die Passagiere der ersten Klasse höflich zu einem »Bootsmanöver«.
Die Zeit, 19.03.2012, Nr. 12
In der Regel wird die Mannschaft bemüht sein, Feuerschutz- und Bootsmanöver während der Reise durchzuführen.
Die Welt, 13.09.2001
Zitationshilfe
„Bootsmanöver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bootsman%C3%B6ver>, abgerufen am 27.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bootsmannsstuhl
Bootsmannsgast
Bootsmannschaft
Bootsmann
Bootsleute
Bootsmotor
Bootspapiere
Bootsrand
Bootsrennen
Bootsschleppe