Bootsvermieter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Boots-ver-mie-ter
Wortzerlegung Boot1Vermieter

Verwendungsbeispiele für ›Bootsvermieter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Schein gibt es unbürokratisch vom Bootsvermieter nach drei Stunden theoretischem Unterricht.
Der Tagesspiegel, 12.05.2002
Wer im Kanu paddeln oder zum Nachtfischen fahren will, ist aufs lokale Angebot der Bootsvermieter angewiesen.
Die Zeit, 28.08.2000, Nr. 35
Am Fluss warten Bootsvermieter auf Passagiere, die eine Tour auf der Cam unternehmen wollen, dem Hausfluss der Stadt.
Die Zeit, 13.07.2009, Nr. 28
Die Außenalster ist das Heimatrevier von zehn Rudervereinen, zehn Segelvereinen sowie zehn Bootsvermietern und Segelschulen.
Die Welt, 10.09.2002
Die Besitzer von Eisdielen, Straßencafés und Biergärten freuten sich über voll belegte Plätze und rege Bestellungen, und auch die Bootsvermieter verzeichneten eine späte, zweite Hochsaison.
Die Welt, 19.08.2005
Zitationshilfe
„Bootsvermieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bootsvermieter>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bootsverleiher
Bootsverleih
Bootsverkehr
Bootssteg
Bootsschuppen
Bootsvermieterin
Bootswagen
Bootswand
Bootswerft
Bootswettfahrt