Borstenvieh, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBors-ten-vieh
WortzerlegungBorsteVieh
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft
Synonym zu Borstentier
Beispiele:
das liebe Borstenvieh
Mein idealer Lebenszweck / Ist Borstenvieh, ist Schweinespeck [J. StraußZigeunerbaronI 5]

Thesaurus

Synonymgruppe
Hausschwein · ↗Schwein  ●  Borstenvieh  ugs. · ↗Wutz  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Mutterschwein · ↗Sau
  • Eber · ↗Keiler · männliches Wildschwein
  • Ferkel · ↗Frischling · ↗Schweinchen
  • Bache · ↗Wildsau · weibliches Wildschwein
  • Schwäbisch-Hällisches Landschwein · Schwäbisch-Hällisches Schwein  ●  Mohrenköpfle  ugs.
  • Mangalica-Schwein · Mangalitza · Mangaliza · Schafschwein
  • männliches Hausschwein  ●  Saubär  oberdeutsch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lebenszweck Schweinespeck

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Borstenvieh‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun würde dieses Borstenvieh natürlich am liebsten den ganzen Tag faul herumliegen.
Der Tagesspiegel, 02.10.1996
Wer dort spazierenging, hatte gute Chancen, auf zahmes Borstenvieh zu treffen.
Die Zeit, 22.04.1999, Nr. 17
Selbst das Borstenvieh soll hier aus güldenen Schüsseln gefressen haben.
Die Welt, 09.06.2000
Eine Zeitung veröffentlichte sogar ein fiktives Interview mit einem Borstenvieh.
Bild, 17.01.1998
Borstenvieh und Langohren haben es nicht nötig, zu Fuß zu marschieren.
C't, 2001, Nr. 25
Zitationshilfe
„Borstenvieh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Borstenvieh>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Borstentier
Borstenpinsel
Borstenkopf
Borstenhaar
Borstengras
Borstenwurm
borstig
Borstigkeit
Borstwisch
Bort