Bosna, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bosna · Nominativ Plural: Bosnas
Worttrennung Bos-na
Wahrig und DWDS, 2019

Bedeutung

Kochkunst aus der österreichischen Küche stammende würzige Bratwurst, die in einem aufgeschnittenen länglichen Brötchen mit Zwiebeln, Senf und Petersilie serviert wird
Beispiele:
Bosna dürfte also im Wesentlichen standesgemäß aus Bratwurst, sachkundig zerkleinerten Zwiebeln, Senf, Curry und Petersil bestehen und in einem leicht angetoasteten, knusprigen Weißbrotweckerl stecken […]. [Der Standard, 27.01.2015]
Bei […] Burger, Bosnas (ein Klassiker auf österreichischen Würstelständen), verschiedenen Salaten und kühlen Getränken lässt sich der Vatertag genießen. [VaterstettenFM, 07.04.2016, aufgerufen am 05.02.2019]
[…] Bosna, soll […] eine Erfindung eines bulgarischen Koches (Zanko Todoroff) in Salzburg […] gewesen sein, mit dem sich Todoroff als Würstelstandler selbstständig machte. [Der Standard, 27.01.2015]
Wem die zwiebelige Bosna zu deftig und pikant ist, der kann auf einen anderen typisch Salzburger Imbiss zurückgreifen[…]. [Der Standard, 23.07.2010]
[…] [Auf dem Wiener Naschmarkt] kann man Obst und Gemüse aus aller Welt kaufen, sich an einem »Stehbeisl« (Imbiß) mit einer Bosna (scharfe Wurst) stärken oder samstags auf dem Flohmarkt ein Schnäppchen machen. [Bild am Sonntag, 23.08.1998]
Umständlich humpelt er durch die schmucke Altstadt Salzburgs, drängt sich durch den Touristennepp in der Getreidegasse, wo die »Bosna«, ein Art Hamburger aus Bosnien mit viel Zwiebeln, der größte Renner ist. [Berliner Zeitung, 12.06.1992]
Zitationshilfe
„Bosna“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bosna>, abgerufen am 12.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
böslich
Boskop
Boskoop
Boskett
Bosheit
Bosnickel
Bosnisch
Bosnische
Boson
Boss