Boulevardier

Worttrennung Bou-le-var-dier
Wortzerlegung Boulevard-ier
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet Verfasser von Boulevardstücken

Verwendungsbeispiele für ›Boulevardier‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen hat er sich zu einem matten Boulevardier entwickelt, dem offensichtlich kein Scherz zu trist erscheint, um ihn nicht auch noch etliche Male zu wiederholen.
Die Zeit, 30.04.1976, Nr. 19
Der aufregend schöne Jaguar mit dem großen, künstlich beatmeten Herzen ist kein oberflächlicher Boulevardier, sondern ein echter Sportwagen.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.1998
Für einen "weltläufigen Boulevardier wie Naumann" müsse es doch interessantere Beschäftigungen geben.
Die Welt, 05.08.1999
Frank Sinatra, trotz schauspielerischer Kompetenz, hat nun einmal nicht die flegelhafte Eleganz des legitimen Boulevardiers.
Die Zeit, 25.03.1960, Nr. 13
Populär in Berlin werden Mitte der sechziger Jahre seine Kolumnen als "Boulevardier" für den Abend.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2002
Zitationshilfe
„Boulevardier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boulevardier>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Boulevardblatt
Boulevard
Boulette
Boule
bouldern
boulevardisieren
Boulevardjournalismus
Boulevardliteratur
Boulevardmagazin
Boulevardmedium