Boulevardmagazin, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Boulevardmagazins · Nominativ Plural: Boulevardmagazine
Aussprache 
Worttrennung Bou-le-vard-ma-ga-zin
Wortzerlegung BoulevardMagazin

Typische Verbindungen zu ›Boulevardmagazin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Boulevardmagazin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Boulevardmagazin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seiner zweiten Frau Bettina posiert er schon mal für Fotos in Boulevardmagazinen.
Die Zeit, 29.06.2010 (online)
Außerdem seien am Abend Sondersendungen wie im Boulevardmagazin "blitz" geplant.
Der Tagesspiegel, 07.01.2001
Den Begriff Infotainment kann ich nicht mehr hören, taff ist ein Boulevardmagazin.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.1995
Sechs Jahre und 2000 Sendungen später wirkt diese Diskussion aus der Anfangszeit des Boulevardmagazins "Brisant" wie aus einer fernen Zeit.
Die Welt, 06.09.2001
Doch zu einem Auffangbecken für beliebig aneinander gereihte Geschichten oder gar zu einem Boulevardmagazin soll "ZDF.
Die Welt, 17.01.2001
Zitationshilfe
„Boulevardmagazin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boulevardmagazin>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Boulevardliteratur
Boulevardjournalismus
boulevardisieren
Boulevardier
Boulevardblatt
Boulevardmedium
Boulevardpostille
Boulevardpresse
Boulevardrandliteratur
Boulevardstück