Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bowlingbahn, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bowlingbahn · Nominativ Plural: Bowlingbahnen
Worttrennung Bow-ling-bahn
Wortzerlegung Bowling Bahn

Typische Verbindungen zu ›Bowlingbahn‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bowlingbahn‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bowlingbahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gab die vier Bowlingbahnen, auf die sich "das Kollektiv" lange vorher anmelden mußte. [Die Zeit, 20.02.1995, Nr. 08]
Es sei wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll, Kino und Bowlingbahn zu realisieren. [Süddeutsche Zeitung, 14.02.2001]
Er übernimmt das Bad für einen symbolischen Euro und renoviert zuerst die Bowlingbahn. [Der Tagesspiegel, 12.06.2003]
Die Schüler waren mit ihren Lehrern auf einer Bowlingbahn in der Stadt. [Die Zeit, 13.07.2013, Nr. 27]
Zu den Führungen wird eine Bar aus der Bowlingbahn die Besucher begrüßen. [Süddeutsche Zeitung, 02.07.2003]
Zitationshilfe
„Bowlingbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bowlingbahn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bowling
Bowler
Bowlenlöffel
Bowlenglas
Bowlendeckel
Bowlinggreen
Box
Boxball
Boxcalf
Boxcalfschuh