Box, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Box · Nominativ Plural: Boxen
HerkunftEnglisch
Wortbildung mit ›Box‹ als Erstglied: ↗Boxpalette  ·  mit ›Box‹ als Letztglied: ↗Checkbox · ↗Dialogbox · ↗Einzelbox · ↗Info-Box · ↗Infobox · ↗Kühlbox · ↗Lautsprecherbox · ↗Mailbox · ↗Musikbox · ↗Parkbox · ↗Satellitenbox · ↗Set-Top-Box · ↗Toolbox · ↗Wunschbox · ↗Zahlbox
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Stand, in dem das Pferd sich frei bewegen kann
2.
a)
abgeteilter Einstellplatz für Wagen in einer Großgarage
b)
abgegrenzter Montageplatz für Rennwagen an einer Rennstrecke
3.
Tischtennis abgeteilter Spielraum, in dem die Tischtennisplatte steht
4.
Unterstellraum
5.
a)
einfache Rollfilmkamera in Kastenform
b)
kastenförmiger Behälter
6.
Lautsprecherbox
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Box f. ‘abgeteilter Raum, kastenförmiger Behälter’, im Dt. seit der 1. Hälfte des 19. Jhs., beruht auf Entlehnung von engl. box ‘Büchse, Kasten, abgesonderter Platz’. Dieses setzt aengl. box ‘Büchse, Behälter aus Buchsbaumholz’ fort, das sich wie dt. ↗Büchse (s. d.) über spätlat. und mlat. bezeugtes buxis (oder mlat. buxa?, vgl. FEW 9, 655) von lat. pyxis, griech. pyxís (πυξίς) ‘Büchse (aus Buchsbaumholz)’ herleiten läßt.

Thesaurus

Synonymgruppe
Box · ↗Kasten · ↗Packung · ↗Päckchen · ↗Schachtel
Technik
Synonymgruppe
Box · Klanggeber · ↗Lautsprecher · ↗Lautsprecherbox  ●  ↗Brüllwürfel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Leslie-Box · Leslie-Lautsprecher · Leslie-Tonkabinett · Rotationslautsprecher  ●  ↗Leslie  Kurzform
  • Aktivbox · Aktivlautsprecher
  • Studiolautsprecher · Studiomonitor
  • Basslautsprecher · Tieftöner  ●  ↗Subwoofer  engl.
Assoziationen
  • Musik · ↗Tonkunst  ●  Frau Musica (Allegorie)  geh. · Lala  ugs. · ↗Mucke  ugs.
  • elektrische Lautsprecheranlage · elektroakustische Anlage  ●  Durchsageanlage  ugs.
Synonymgruppe
Box · ↗Karton · ↗Packung · ↗Schachtel
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Umzug · Wechsel des Wohnsitzes · Wohnortwechsel · Wohnsitzwechsel
Synonymgruppe
Box · ↗Kasten
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Basketball Beat Box Eishockey Fechten Gewichtheben Info Judo Leichtathletik Nachtanken Radsport Reifenwechsel Ringen Royal Schiffbau Sportart Taekwondo Tanken Tennis Tischtennis Turnen Verstärker Volleyball ansteuern dröhnen funken multipel schallen tönen wummern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Box‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Killer führte das Pony seelenruhig aus seiner Box heraus vor den Stall.
Bild, 11.09.2003
Der Raum ist die Box, in der ich mit meinen Möbeln arbeiten muss.
Der Tagesspiegel, 26.10.2000
Sie kroch zunächst in der Box umher, richtete sich an den Stäben auf und tastete von einem zum andern.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4926
Damit die Black Box am Absturzort schneller gefunden wird, ist sie grell-orange lackiert.
o. A. [ave]: Flugschreiber. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Sofort begann Iwan der Schreckliche gewohnheitsmäßig in seiner Box zu rumoren.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 31
Zitationshilfe
„Box“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Box>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bowlinggreen
Bowlingbahn
Bowling
Bowler
Bowlenlöffel
box-
Boxball
Boxcalf
Boxcalfschuh
boxen