Boxengasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Boxengasse · Nominativ Plural: Boxengassen
WorttrennungBo-xen-gas-se (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausfahrt Durchfahrt Einfahrt Fahren Fahrerlager Fahrweise Formel Garage Geschwindigkeit Geschwindigkeitsübertretung Höchstgeschwindigkeit Kameramann Mechaniker Nürburgring Piste Reifenwechsel Rennstrecke Stopp Tempolimit Zielgerade abbiegen blitzen einbiegen rasen rasten rollen schlendern spazieren starten überholen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Boxengasse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal zu ihm in die Boxengasse.
Bild, 10.04.2002
Ein paar Stunden später lief er wieder durch die Boxengasse.
Der Tagesspiegel, 29.07.2001
Mit den kleinen Tricks ist auch der leichtsinnige Glamour aus der Boxengasse verschwunden.
Die Welt, 05.03.1999
Der frustrierte Veteran fehlte dann auch auf dem Siegerfoto des Teams in der Boxengasse.
Die Zeit, 06.10.2013 (online)
Während des Rennens ereignete sich in der Boxengasse ein weiteres Unglück.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.1994
Zitationshilfe
„Boxengasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boxengasse>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Boxen
Boxcalfschuh
Boxcalf
Boxball
box-
Boxenluder
Boxenstop
Boxenstopp
Boxer
Boxerei