Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Boxenluder, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Boxenluders · Nominativ Plural: Boxenluder
Aussprache [ˈbɔksn̩ˌluːdɐ]
Worttrennung Bo-xen-lu-der
Wortzerlegung Box Luder
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Rennsport, Jargon, häufig abwertend junge, attraktive, leicht bekleidete Frau, die sich bei Autorennen im Fahrerlager aufhält und sich mit den Rennfahrern und ihren Wagen zur Schau stellt
Beispiele:
Alle kennen die typischen Boxenluder, die weltweit den Formel‑1‑Zirkus begleiten – jung, sexy und […] halbnackt. [Im Dirndl bei der Formel 1 in Spielberg, 20.06.2014, aufgerufen am 26.01.2021]
Die Deutsche Tourenwagen‑Meisterschaft (DTM), die die Rennsport‑Hostessen in den kurzen Kleidchen für jedes Rennen engagiert, will […] weiter auf weibliche Reize setzen und die häufig etwas despektierlich als »Boxenluder« belächelten Rennschönheiten […] nicht abschaffen. [Fränkischer Tag, 22.06.2018]
Pro [Mofa-]Team sind vier Fahrer, zwei Mechaniker, ein Streckenposten und ein Boxenluder zugelassen. [Südkurier, 20.08.2015]
Die Einladung zu dieser Fete [am Hockenheim-Ring] hatten 170 Fahrer, Freunde, Sponsoren und etliche attraktive Boxenluder aus sechs Bundesländern angenommen[…]. [Saarbrücker Zeitung, 30.11.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Boxenluder · Grid-Girl · Paddock-Girl · Pit-Babe · Race-Queen · Umbrella-Girl
Assoziationen
Zitationshilfe
„Boxenluder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boxenluder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Boxengasse
Boxen
Boxcalfschuh
Boxcalf
Boxball
Boxenstopp
Boxer
Boxerei
Boxerhandschuh
Boxerin