Boxer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Boxers · Nominativ Plural: Boxer
Aussprache  [ˈbɔksɐ]
Worttrennung Bo-xer
Wortzerlegung  boxen -er
Wortbildung  mit ›Boxer‹ als Erstglied: Boxerhandschuh · Boxerin · Boxernase · Boxershorts · Boxerstellung · boxerisch
 ·  mit ›Boxer‹ als Letztglied: Amateurboxer · Berufsboxer · Defensivboxer · Meisterboxer · Offensivboxer · Preisboxer · Profiboxer · Schwergewichtsboxer
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
Sportler, der Boxsport betreibt
entsprechend der Bedeutung von boxen (1), siehe auch Faustkämpfer
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der beste, größte Boxer
mit Genitivattribut: die Boxer aller Gewichtsklassen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Boxer im Ring
als Genitivattribut: der Kampf des Boxers
in Präpositionalgruppe/-objekt: kämpfen, antreten gegen den Boxer [Schulze]
Beispiele:
der Ringrichter trennt die Boxer aus der UmklammerungWDG
Wenn ein Boxer nach einem oder mehreren Niederschlägen am Boden liegt, dann verhindert der Ringrichter, dass vom Gegner noch nachgeschlagen wird. [Landshuter Zeitung, 11.02.2019]
Alvarez bezwang in Las Vegas in seinem ersten Kampf im Halbschwergewicht den Russen Sergej Kowalew in der elften Runde durch Technischen K.o. und sicherte sich den WM‑Gürtel des Weltverbandes WBO. Der 29‑Jährige hält damit als erster Boxer seit 81 Jahren den WM‑Titel in drei Gewichtsklassen. [Die Welt, 04.11.2019]
Der Boxclub Homburg veranstaltet am Samstag ein großes Boxturnier mit über 60 Boxern aus dem Saarland und Rheinland‑Pfalz im Sportzentrum Erbach. [Saarbrücker Zeitung, 07.09.2016]
In einem eigens aufgebauten Ring führen Boxer und Trainer Teile von Trainingseinheiten vor wie Schattenboxen oder Seilspringen. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.2003]
2.
historisch (europäische Bezeichnung für einen) chinesischen Kämpfer mit traditioneller Kampfkunstausbildung
Beispiele:
Gegen die Besatzung von Teilen Chinas formiert sich im Frühjahr 1900 Widerstand. Die von Ausländern als »Boxer« bezeichneten Aufständischen nennen sich selbst »Verband für Gerechtigkeit und Harmonie«. [Der Boxeraufstand in China, 24.04.2020, aufgerufen am 15.05.2020]
In der Folge [der Kolonialisierung] gab es verstärkt Konflikte zwischen China und den Kolonialmächten, die zudem damit begonnen hatten, auch durch christliche Missionierung und verstärkten Kulturtransfers ihren Machtbereich zu vergrößern. Dagegen formierte sich der chinesische Geheimbund der »Boxer«. [Der Boxeraufstand, 02.02.2015, aufgerufen am 15.05.2020]
Die politische Konstellation änderte sich jedoch radikal, als sich [die Nebenfrau des chinesischen Kaisers] Cixi und die Konservativen am Hof im Frühsommer 1900 zur Unterstützung der volksreligiösen Boxerbewegung […] durchrangen. Die Attacken der Boxer lösten eine Militärintervention von acht Staaten in Nordchina aus, die im September 1901 durch einen für China demütigenden Friedensschluss (»Boxerprotokoll«) beendet wurde. [Politische Geschichte Chinas 1900–1949, 07.08.2008, aufgerufen am 15.05.2020]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

boxen · Boxkampf · Boxer
boxen Vb. ‘mit den Fäusten kämpfen’. Engl. to box ‘mit der Hand schlagen’, dessen Herleitung unsicher ist (vielleicht lautmalend und verwandt mit dt. pochen, s. d.), wird mit Bekanntwerden des in England als Sport ausgeübten Faustkampfs im letzten Drittel des 18. Jhs. (anfangs häufig baxen, wohl infolge mündlicher Übernahme) ins Dt. entlehnt. Boxkampf m. engl. boxing-match (um 1900). Boxer m. ‘Faustkämpfer’ (Ende 18. Jh., zunächst auch Baxer), engl. boxer; im Dt. übertragen (auf die Kampfbereitschaft anspielend) ‘der Bulldogge ähnlicher Hund’ (um 1900).

Typische Verbindungen zu ›Boxer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Boxer‹.

Zitationshilfe
„Boxer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boxer#1>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

Boxer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Boxers · Nominativ Plural: Boxer
Aussprache 
Worttrennung Bo-xer (computergeneriert)
eWDG

Bedeutung

mittelgroßer, der Bulldogge ähnlicher Wachhund, der anhänglich, gutmütig und mutig ist
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

boxen · Boxkampf · Boxer
boxen Vb. ‘mit den Fäusten kämpfen’. Engl. to box ‘mit der Hand schlagen’, dessen Herleitung unsicher ist (vielleicht lautmalend und verwandt mit dt. pochen, s. d.), wird mit Bekanntwerden des in England als Sport ausgeübten Faustkampfs im letzten Drittel des 18. Jhs. (anfangs häufig baxen, wohl infolge mündlicher Übernahme) ins Dt. entlehnt. Boxkampf m. engl. boxing-match (um 1900). Boxer m. ‘Faustkämpfer’ (Ende 18. Jh., zunächst auch Baxer), engl. boxer; im Dt. übertragen (auf die Kampfbereitschaft anspielend) ‘der Bulldogge ähnlicher Hund’ (um 1900).

Typische Verbindungen zu ›Boxer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Boxer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Boxer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Hund, ein stämmiger Boxer, lief hinter dem Wagen her.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 84
Der Regen pladdert bis tief in die Nacht hinein, hält Ochsen, Esel, meinen Hund Boxer und mich selbst lange wach.
Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 156
Es ist merkwürdig; da sitzt man und hält Boxer, die dafür bezahlt werden, sich gegenseitig die Fressen zu polieren, für lächerlich, bescheuert und uninteressant.
konkret, 1992
Die Boxer im Weiß der Seile schütteln sich die Hände in den ungefügen Boxhandschuhen und lächeln wie zum Fotografieren.
Baum, Vicky: Menschen im Hotel, München: Droemersche Verlagsanstalt 1956 [1929], S. 239
Es sah wie das Gesicht eines Boxers aus, der viele Schläge erhalten hat.
Koeppen, Wolfgang: Der Tod in Rom. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1954], S. 930
Zitationshilfe
„Boxer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boxer#2>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Boxenstopp
Boxenluder
Boxengasse
boxen
Boxcalfschuh
Boxerei
Boxerhandschuh
Boxerin
boxerisch
Boxermotor