Boxermotor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBo-xer-mo-tor (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik Verbrennungsmotor mit einander gegenüberliegenden Zylindern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allradantrieb Heck Zylinder luftgekühlt wassergekühlt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Boxermotor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin geht es dort nun viel leiser zu als im Original mit dem recht lauten luftgekühlten Boxermotor.
Der Tagesspiegel, 17.10.1998
Der bevorzugte nämlich einen luftgekühlten Boxermotor, fühlte sich nun endgültig bestätigt.
Die Welt, 27.09.2005
Wichtigste Neuerung unterm Blech ist der stark gesenkte Verbrauch der Boxermotoren.
Bild, 24.01.2003
Den Wellenantrieb haben nun auch die anderen, und der 55 Jahre alte Boxermotor gilt nun als nicht mehr up to date.
Die Zeit, 15.12.1978, Nr. 51
Zur Auswahl stehen zwei wassergekühlte Boxermotoren in Vierventiltechnik mit geringem Leistungsunterschied.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.1994
Zitationshilfe
„Boxermotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Boxermotor>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
boxerisch
Boxerhandschuh
Boxerei
Boxer
Boxenstopp
Boxernase
Boxershorts
Boxerstellung
Boxhandschuh
Boxhieb