Brückenkonstruktion

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBrü-cken-kon-struk-ti-on · Brü-cken-kons-truk-ti-on · Brü-cken-konst-ruk-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

filigran kühn stählern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brückenkonstruktion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Irgendwann zahlte er ein kleines Vermögen, um eine stählerne Brückenkonstruktion errichten zu lassen.
Die Zeit, 30.05.2007, Nr. 23
Nie konnte man dabei jedoch einkalkulieren, wie sehr das Material der Brückenkonstruktion schon verschlissen war.
Der Tagesspiegel, 21.08.2002
Die geschickte Überbauung des Fundamentbereiches durch eine Brückenkonstruktion verhindert die Zerstörung weiterer möglicher archäologischer Vorkommen.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2001
Die tragende Brückenkonstruktion ist aus Holz - genau nach dem Geschmack der holzfressenden Krebse.
Bild, 02.02.1999
Zur Sanierung der Brückenkonstruktionen werden insgesamt rund 7 Millionen DM aufgewendet.
Die Welt, 18.05.2000
Zitationshilfe
„Brückenkonstruktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brückenkonstruktion>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brückenkapelle
Brückenjoch
Brückenhöhe
Brückenheilige
Brückengeld
Brückenkontinent
Brückenkopf
Brückenkran
Brückenlager
Brückenlegepanzer