Brückentag

WorttrennungBrü-cken-tag
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zwischen zwei arbeitsfreien Tagen, etwa einem Feiertag und dem Wochenende, liegender einzelner Arbeitstag, der sich besonders als Urlaubstag anbietet

Thesaurus

Synonymgruppe
Brückentag · Fenstertag · Zwickeltag

Typische Verbindungen
computergeneriert

Feiertag Freitag Heiligabend Himmelfahrt Mai Weihnacht Wochenende genannt nutzen sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brückentag‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt ja schließlich auch andere Dinge zu tun an einem Brückentag.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2002
Ein Brückentag ist das, sozusagen, aber einer von der intellektuellen, von der kreativen Sorte muss es sein.
Der Tagesspiegel, 16.03.2005
Aber der Brückentag war auch in den Schulen ein Ferientag.
Die Zeit, 02.05.2007, Nr. 18
Die Brückentage würden gerade kleine Betriebe in ihrer Auftragsbearbeitung stören.
Die Welt, 18.06.2003
Wir riefen bei Behörden und Firmen an, fragten nach, wie viele sich einen Brückentag genommen haben.
Bild, 05.10.2002
Zitationshilfe
„Brückentag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brückentag>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brückenschlag
Brückenschaltung
Brückenpfosten
Brückenpfennig
Brückenpfeiler
Brückentechnologie
Brückentor
Brückenträger
Brückenturm
Brückenwaage