Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Branchenerfahrung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Branchenerfahrung · Nominativ Plural: Branchenerfahrungen
Aussprache [ˈbʀãːʃn̩ʔɛɐ̯ˌfaːʀʊŋ] · [ˈbʀaŋʃn̩ʔɛɐ̯ˌfaːʀʊŋ]
Worttrennung Bran-chen-er-fah-rung
Wortzerlegung Branche Erfahrung

Typische Verbindungen zu ›Branchenerfahrung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Branchenerfahrung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Branchenerfahrung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier dürfte allerdings auch die Branchenerfahrung des deutschen Distributors eine Rolle spielen. [C't, 1998, Nr. 4]
Verfüge ich über genügend Branchenerfahrung, um mich am Markt zu behaupten? [Die Welt, 30.10.2000]
Gesucht wird ein deutscher Manager mit internationalem Renommee und Branchenerfahrung. [Die Welt, 22.04.2004]
Für diejenigen, die noch keine Branchenerfahrung mitbringen, empfiehlt sich deshalb ein Praktikum. [Der Tagesspiegel, 19.03.1999]
Müller, der 22 Jahre Branchenerfahrung hat, sieht sich ermutigt und verfolgt große Pläne. [Die Welt, 18.01.2003]
Zitationshilfe
„Branchenerfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Branchenerfahrung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Branchenentwicklung
Branchendurchschnitt
Branchendienst
Branchenbuch
Branchenblatt
Branchenexperte
Branchenführer
Branchengröße
Branchenindex
Branchenkenner