Branchenkreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Branchenkreises · Nominativ Plural: Branchenkreise
WorttrennungBran-chen-kreis (computergeneriert)
WortzerlegungBrancheKreis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angabe Berufung Einschätzung Gerücht Information Schätzung Spekulation Tagesspiegel WELT ausgehen berichten bestätigen beziffern bezweifeln davongehen erfahren erwarten heißen informiert interpretieren kursieren munkeln rechnen schätzen spekulieren taxieren veranschlagen verlauten vermuten werten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Branchenkreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Branchenkreisen gilt der Ausgang der Abstimmung hingegen nicht als sicher, da die Partner auch schon für Überraschungen gesorgt hatten.
Die Zeit, 17.12.2013 (online)
In Branchenkreisen hieß es, das Werk könnte in Frankreich gebaut werden.
Die Welt, 09.12.2004
In Branchenkreisen ist von etwa 20 Millionen Euro die Rede.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.2004
Aus Branchenkreisen hieß es, der Verlag horte genug Papier, aber die Kapazität der sieben Druckereien reiche kaum aus.
Der Tagesspiegel, 16.10.2000
Aus Branchenkreisen heißt es, dass die Manager für das Unternehmen nicht mehr zu halten gewesen sind, deswegen gefeuert wurden.
Bild, 10.07.2003
Zitationshilfe
„Branchenkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Branchenkreis>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Branchenkonjunktur
Branchenkenntnis
Branchenkenner
Branchenindex
Branchenführer
Branchenkrise
branchenkundig
Branchenmix
Branchenpionier
Branchenprimus