Branchenprimus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Branchenprimus · Nominativ Plural: Branchenprimuse
Aussprache  [ˈbʀãːʃn̩ˌpʀiːmʊs] · [ˈbʀaŋʃn̩ˌpʀiːmʊs]
Worttrennung Bran-chen-pri-mus
Wortzerlegung BranchePrimus

Thesaurus

Synonymgruppe
Branchenführer · ↗Marktführer  ●  ↗Platzhirsch  fig. · (die) Nummer 1  ugs., fig. · Branchenprimus  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Branchenprimus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Branchenprimus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Branchenprimus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der deutsche Branchenprimus zeigte sich angesichts der neuen Entwicklungen entspannt.
Die Welt, 17.12.2005
Geht es dem Branchenprimus schlecht, dann leiden die anderen ebenfalls.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.2000
In der profitablen Oberklasse hat der Branchenprimus kaum etwas zu bieten.
Die Zeit, 20.03.2000, Nr. 12
In der profitablen Oberklasse hat der Branchenprimus kaum etwas zu bieten.
Die Zeit, 16.03.2000, Nr. 12
Doch der ehrgeizige Branchenprimus und die unter seiner Leitung arbeitenden Subunternehmer erreichten die gesteckten Ziele nicht.
Der Spiegel, 23.04.1990
Zitationshilfe
„Branchenprimus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Branchenprimus>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Branchenpionier
Branchenmix
branchenkundig
Branchenkrise
Branchenkreis
Branchenriese
branchenspezifisch
Branchenstruktur
Branchentrend
branchentypisch