Brandenburgerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Bran-den-bur-ge-rin
Wortzerlegung Brandenburger-in

Typische Verbindungen zu ›Brandenburgerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brandenburgerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Brandenburgerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Preis für die "Brandenburgerin des Jahres" steht in diesem Jahr im Zeichen von Olympia.
Bild, 15.09.2000
Drei Jahre lang war die Brandenburgerin das bekannteste weibliche Aushängeschild des Unternehmens gewesen.
Die Zeit, 02.06.2012, Nr. 21
Viel mehr kennt die gebürtige Brandenburgerin von Hamburg allerdings nicht.
Die Welt, 11.09.2004
Warum bloß geht eine 22-jährige Brandenburgerin ihnen nicht auf den Leim?
Der Tagesspiegel, 21.11.2003
Die schüchterne Brandenburgerin ist mit ihrem neuen Ausbildungsplatz in der Küche "sehr zufrieden".
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1998
Zitationshilfe
„Brandenburgerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brandenburgerin>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brandenburger
Brandenburg
branden
brandeln
Brandeisen
Brandente
Brandfackel
Brandfall
Brandfläche
Brandflasche