Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Brandstifter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Brandstifters · Nominativ Plural: Brandstifter
Aussprache  [ˈbʀantʃtɪftɐ]
Worttrennung Brand-stif-ter
Wortzerlegung Brand stiften -er
Wortbildung  mit ›Brandstifter‹ als Erstglied: Brandstifterin  ·  mit ›Brandstifter‹ als Letztglied: Kriegsbrandstifter
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Person, die absichtlich oder fahrlässig einen Brand verursacht
Beispiele:
2007 brannte es in einem Gymnasium in Wiesbaden. Der unvorsichtige Brandstifter, ein damals 18‑jähriger Schüler, war in das Gebäude eingebrochen, um seine Schülerakte zu verbrennen. Dabei löste er einen Großbrand aus, der die Schule stark beschädigte. […] [Süddeutsche Zeitung, 18.12.2020]
Ein noch unbekannter Brandstifter soll in der Hamburger Stadtteilschule Altrahlstedt ein Feuer gelegt haben. [Die Zeit, 14.03.2016 (online)]
Gleich drei Brände in einer Nacht ließen die Angst vor einem manischen Brandstifter um sich greifen. Erst ging auf dem Hallplatz ein Holzstapel in Flammen auf, dann wurde die Feuerwehr zur Alleeschule gerufen, wo ebenfalls Heizmaterial brannte. Schließlich traf es eine Kohlenhandlung in der Molitorstraße, wo Büros, Lager und Werkstatt völlig zerstört wurden. [Saarbrücker Zeitung, 12.06.2015]
Ein Brandstifter hat im nordirischen Belfast Einkäufer in Angst versetzt, als seine Kleidung beim Zünden eines Brandsatzes in einem Geschäft in Flammen aufging. [Der Standard, 17.12.2013]
übertragen, abwertend Person, die Hetze (1) betreibt und damit indirekt Hassverbrechen, Unruhen oder Kriege anstiftet (ohne selbst aktiv beteiligt zu sein)
Beispiele:
Politiker aller Schattierungen kritisierten einhellig die Gewalt des Vortages, selbst solche, die sich kurz zuvor noch als ideologische Brandstifter betätigt hatten. [Neue Zürcher Zeitung, 08.01.2021]
Angesichts wachsender rechter Gewalt beobachten die Behörden auch die Rolle der AfD immer schärfer. Sie taucht nun zum ersten Mal im Verfassungsschutzbericht auf. »Wir werden uns nicht nur die Täter rechter Gewalt anschauen, sondern auch die geistigen Brandstifter«, sagt [der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz] Haldenwang. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2020]
In meiner Schulzeit gehörten die Stücke »Andorra« und »Biedermann und die Brandstifter« von Max Frisch zur Pflichtlektüre. In der Gegenwart wünschte ich mir, mehr Menschen hätten diese Bücher gelesen und den Sinn verstanden. Die geistigen Brandstifter und Demagogen hätten nicht so leichtes Spiel mit den Völkern der Welt. Sie könnten die Massen nicht manipulieren, indem sie Halbwahrheiten verkünden und Fake News als Wahrheiten verkaufen. [Welt am Sonntag, 24.05.2020]
[Bundespräsident] Joachim Gauck hat ein entschiedenes Vorgehen gegen Fremdenfeindlichkeit gefordert und Solidarität angemahnt. »Isoliert die Hetzer, Gewalttäter und Brandstifter«, sagte Gauck zu Beginn eines internationalen Gesprächsforums in Berlin. Wer gegen eine vermeintliche Überfremdung protestiere, dürfe seine Wut nicht gegen jene richten »die viel schwächer und verletzlicher sind, als ihr es seid«, warnte Gauck. [Neue Osnabrücker Zeitung, 27.02.2016]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Brandleger · Brandstifter · Feuerleger · Pyromane · Zündler  ●  Feuerteufel  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Agitator · Aufhetzer · Aufrührer · Aufwiegler · Demagoge · Einpeitscher · Hassprediger · Hetzer · Populist · Scharfmacher · Volksaufwiegler · Volksverführer · Volksverhetzer  ●  (geistiger) Brandstifter  fig. · Brunnenvergifter  fig. · Provokateur  franz. · Seelenvergifter  fig.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Brandstifter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brandstifter‹.

Zitationshilfe
„Brandstifter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brandstifter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brandstelle
Brandsohle
Brandsilber
Brandserie
Brandschürze
Brandstifterin
Brandstiftung
Brandstoff
Brandstätte
Brandteig