Braunauge

Worttrennung Braun-au-ge
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dunkelbrauner Falter mit Augenflecken auf Vorder- u. Hinterflügeln

Verwendungsbeispiele für ›Braunauge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch zeigte mein Pfleger Bruno schon zweimal sein besorgtes Braunauge im Guckloch.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 654
Auch Nachrichtensprecher Günther Neufeldt imponiert als blondes Braunauge, eine bekanntermaßen seltene Farbkombination.
Die Zeit, 02.11.1990, Nr. 45
Zitationshilfe
„Braunauge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Braunauge>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Braunalge
braun meliert
braun lackiert
braun gefleckt
braun gebrannt
braunäugig
Braunbär
Braunbier
Braune
Brauneisenerz