Brechung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Brechung · Nominativ Plural: Brechungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Bre-chung
Wortzerlegung brechen1-ung
Wortbildung  mit ›Brechung‹ als Erstglied: ↗Brechungsexponent · ↗Brechungsindex · ↗Brechungskoeffizient · ↗Brechungsvermögen · ↗Brechungswinkel
 ·  mit ›Brechung‹ als Letztglied: ↗Doppelbrechung · ↗Lichtbrechung · ↗Schallbrechung · ↗Strahlenbrechung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Physik Veränderung der ursprünglichen Richtung von Wellen
Beispiele:
die Brechung des Lichtes durch ein Prisma
die Brechung des Schalles
die Brechung der Wogen
2.
Sprachwissenschaft Lautwandel in den germanischen Sprachen, den bestimmte Vokale oder Konsonanten an Vokalen, die ihnen vorangehen, bewirken

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Beugung · Brechung · ↗Diffraktion
Unterbegriffe
  • Röntgenbeugung · Röntgendiffraktion · Röntgenstrahlbeugung · Röntgenstrahlenbeugung
Assoziationen
  • Fresnel-Kirchhoffsches Beugungsintegral · Kirchhoffsches Beugungsintegral
Physik
Synonymgruppe
Brechung · ↗Refraktion
Oberbegriffe
  • Ausbreitung des Lichts · ↗Aussehen · Lehre vom Licht · ↗Optik
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Brechung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brechung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Brechung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die ironische Brechung kam erst später, als sie schon bekannt war.
Die Zeit, 04.06.2001, Nr. 23
Die dabei auftretenden ironischen Brechungen sucht man im TdW allerdings vergeblich.
Der Tagesspiegel, 19.10.1998
Sie führt nämlich auch zu einer neuen Ableitung der Gesetze der Brechung und der Reflexion.
Planck, Max: Einführung in die Theoretische Optik, Leipzig: Hirzel 1927, S. 154
Einige sind mit weitmaschigen, von Dach zu Dach gespannten Bambusflechtwerken bedeckt zur Brechung des grellen Sonnenlichts.
Ehlers, Otto Ehrenfried: Im Osten Asiens, Berlin: Paetel 1913 [1900], S. 15
Bei letzteren Zeichen zeigt der Strich durch den Notenhals die Richtung der Brechung an.
o. A.: A. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 613
Zitationshilfe
„Brechung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brechung>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brechstange
Brechruhr
Brechreiz
Brechmittel
Brechmaschine
Brechungsexponent
Brechungsindex
Brechungskoeffizient
Brechungsvermögen
Brechungswinkel