Breitschwanz

Grammatik Substantiv
Worttrennung Breit-schwanz
Wortzerlegung breit Schwanz
eWDG

Bedeutung

kostbares Lammfell von einem frühgeborenen Karakulschaf, meist schwarz gefärbt und an Moiré erinnernd

Verwendungsbeispiele für ›Breitschwanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Breitschwanz wurde modern gemacht; leicht, weich wie Stoff ist er jetzt das Ideal. [Die Zeit, 25.11.1966, Nr. 48]
Zum Schluß einigte man sich auf Breitschwanz, und von seinem Fell ausgehend bereiteten nun meine vier Landsleute die demokratische Erneuerung unseres gemeinsamen Vaterlandes vor. [Die Zeit, 07.10.1954, Nr. 40]
Für den Abend präsentiert er Blazer oder Parka aus schwarzem Breitschwanz, schmiegsam wie Handschuhleder. [Die Zeit, 21.04.1978, Nr. 17]
Eine Dame, mit Breitschwanz und frischen Locken, bohrte ihren Schirm gegen seinen Bauch. [Die Zeit, 28.01.1963, Nr. 04]
Pelzkragen aus Blaufuchs oder Breitschwanz kommen genau so wieder in Mode wie die gute alte Boa. [Süddeutsche Zeitung, 19.08.1998]
Zitationshilfe
„Breitschwanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Breitschwanz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Breitschirm
Breitsaat
Breitreifen
Breitpfeiler
Breitnase
Breitseite
Breitspur
Breitspurbahn
Breitwand
Breitwandfilm