Breitspurbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBreit-spur-bahn
WortzerlegungBreitspurBahn
eWDG, 1967

Bedeutung

Eisenbahn, die auf einer größeren Spurweite zwischen den Schienen fährt, als sie normal üblich ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Planskizze braust bereits eine "transkontinentale Breitspurbahn", ins große weite Sibirien.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.1998
Wer weiterwill zum Westen, zu Wohlstand und Hoffnung, muß die Breitspurbahn verlassen und auf die Schmalspurbahn umsteigen.
Die Zeit, 14.05.1993, Nr. 20
Das fast vergessene Projekt einer sowjetischen Breitspurbahn durch die Dobrudscha nach Bulgarien taucht wieder auf.
Die Zeit, 25.08.1978, Nr. 35
Es gibt Pläne, die russische Breitspurbahn in die CSSR und die DDR weiterzuführen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]
Zitationshilfe
„Breitspurbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Breitspurbahn>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Breitspur
breitseits
Breitseite
Breitschwanz
breitschuppig
breitspurig
breitstirnig
breittreten
breitwalzen
Breitwand