Bretterdach

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBret-ter-dach (computergeneriert)
WortzerlegungBrettDach

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Händler versucht, den Konkurrenzkampf mit dem Schädel eines Rindviehs zu gewinnen, den er auf das Bretterdach seines Standes genagelt hat.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1997
Seit dem 18. Jh. verbreitet sich das Baldachin- oder Himmelbett mit Bretterdach.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 28467
Zitationshilfe
„Bretterdach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bretterdach>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bretterbühne
Bretterbude
Bretterbord
Bretterboden
Bretterbau
Bretterfußboden
Brettergerüst
Bretterhäuschen
Bretterhütte
Bretterkarren