Briefentwurf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Briefentwurf(e)s · Nominativ Plural: Briefentwürfe
WorttrennungBrief-ent-wurf
WortzerlegungBriefEntwurf

Typische Verbindungen zu ›Briefentwurf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

veröffentlicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Briefentwurf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Briefentwurf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die 125 Briefe und Briefentwürfe liegen nun erstmals vollständig vor.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.1999
Diese Worte stehen in einem Briefentwurf an Schelling aus dem Jahre 1808.
Hofmann, Werner: Das irdische Paradies, München: Prestel 1991 [1960], S. 48
Mein Briefentwurf ist in Ost-Berlin so gut wie nicht geändert worden.
Der Spiegel, 28.08.1989
Mirow wird die Tage im Büro verbringen, Akten lesen, Briefentwürfe abzeichnen, telefonieren.
Die Zeit, 05.06.2007, Nr. 23
Es handelt sich um unveröffentlichte Briefentwürfe und Reisenotizen, sagte Antiquar Rainer Heeke.
Bild, 15.11.2003
Zitationshilfe
„Briefentwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Briefentwurf>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Briefempfänger
Briefeinwurf
Briefchen
Briefbündel
Briefbote
Briefeschreiber
Brieffach
Briefflut
Briefform
Briefformat